folienschrift
Verklebehinweis

 

 

 

 

 

  Verklebe- und Pflegehinweise
Wichtige Empfehlungen für Beschriftungen!

Verklebung:  
Vor dem Verkleben ist der Untergrund sorgfältig mit Spiritus oder Alkohol gründlich zu reinigen und von Fett und Schmutz zu befreien. Fixieren Sie die Folienschrift rechts und links mit Kreppband, danach richten Sie die Folienbeschriftung nach Maß aus, achten Sie darauf, dass der Abstand zu den Seiten und nach oben und unten gleich ist. Beginnen Sie an einer Seite der Folienbeschriftung das Hintergrundpapier bis zur Mitte hin abzuschneiden, die Folienbeschriftung, die jetzt nur noch an dem Trägermaterial klebt, vorsichtig bis zur Markierung des Kreppbandes zurückführen und von der Mitte zur Seite hin andrücken. Das gleiche wiederholen Sie dann mit der anderen Seite. Nachdem die Folienbeschriftung auf dem Untergrund verklebt ist entfernen Sie die Trägerfolie. Ziehen Sie die Trägerfolie von einer Seite bis zum Ende in einem flachen Winkel vorsichtig ab. Nach dem Entfernen der Trägerfolie drücken Sie die Folienbeschriftung nochmals kräftig an.

Reinigungsmaterial:  
Die aus Schneidefolien hergestellten Schriften und Embleme können mit normalen Reinigungsmitteln gereinigt werden., wie sie auch für Fahrzeuge benutzt werden. Diese Produkte sollten folgende Kriterien erfüllen:

• nicht scheuernd
 • niedriger alkalischer bzw. Säuregehalt (neutral)
 • frei von starken Solvenzen oder Alkoholen

Reinigungsverfahren:  
Die Oberflächen mit sauberem Wasser spülen, um lose Schmutzteile zu entfernen. Schriften und Logos mit einer weichen Bürste, einem Tuch oder einem Schwamm reinigen. Vermeiden Sie das Abscheuern des Materials, indem Sie nicht zu kräftig reiben. Lassen Sie ständig Wasser über die Oberfläche fließen, so dass alle Schmutzteile dadurch entfernt werden. Sollten allerdings noch Reste von Teer, Öl, Diesel oder bituminösem Material zurückbleiben, können diese mit einem mit Spiritus getränktem Tuch entfernt werden. Spülen Sie reichlich mit sauberem Wasser nach.

 Reinigung im “Car-Wash”:
Neu beschriftete Fahrzeuge dürfen innerhalb von 48 Stunden nach dem Aufbringen der Folien nicht gewaschen werden.

Hochdruckreinigung:  
Die mit Folien beschrifteten Flächen können mit Druck gereinigt werden, wenn die empfohlenen Werte nicht überschritten werden.

• Maximale Wassertemperatur 70°C
•  Minimumabstand zum Fahrzeug Sprühkopf mind. 30 cm von der Oberfläche entfernt halten
•  Höchstdruck des Wasserstrahls 8,0 bar
•  Sprühwinkel 90°. Achten Sie darauf, dass der Wasserstrahl niemals direkt auf den Rand der Markierung gerichtet wird.

Achtung!  
Während den ersten Wochen nach der Beklebung sind die neuen Folienschriften und Logos vorsichtig zu reinigen. Sorgen Sie dafür, dass der Wasserdruck unter den oben genannten Werten bleibt, insbesondere bei niedrigen Umgebungstemperaturen.

Wichtig!  
Alle genannten Werte, technische Informationen und Empfehlungen sind Richtwerte, basierend auf reproduzierbaren Untersuchungen, Praxistests und auf Erfahrungen, die nach bestem Wissen als zuverlässig betrachtet werden, für deren Vollständigkeit und Genauigkeit wir aber nicht garantieren können. Aus diesen Angaben kann eine garantierte verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften nicht abgeleitet werden. Weder Hersteller noch Verkäufer haften für direkte oder indirekte Schäden durch/bei Verwendung dieser Produkte. Daher kann keine Gewährleistung durch unsachgemäße Behandlung von uns übernommen werden.


Johann-Philipp-Reis-Str. 9, 55469 Simmern/Hunsrück
Tel.: 06761-94030, Fax: 06761-940350
info@boehmerdruck.de
www.boehmerdruck.de